Süßes Korn und hohle Kürbisse

3. November 2005, 16:10
posten

Halloween-Party-Alternativen bieten sich an, etwa im Cabaret Renz oder im Aux Gazelles

Nach Subtraktion der Hohlkürbis-Events, bleibt nicht viel Gutes übrig. Dazu gehört das Cabaret Renz, das unter dem bei Captain Beefheart ausgeborgten Arbeitstitel "Kandy Korn" Musik aus den Jahren 1962 bis 1972 verlegen wird. Ohne Zweifel eine höchst fruchtbare Periode der Musikgeschichte.

Die beste Variante, um dem Halloween-Wahnsinn gänzlich zu entfliehen, bietet sich am Montag im noblen Aux Gazelles. In der ehemaligen Mariahilfer Ziegelfabrik kommt das Musikfestival Salam Orient im Rahmen einer orientalischen Party auf Besuch. Also Kürbis-Eskapismus pur. DJ Alazar wird dort die tanzenden Bäuche in Schwung halten. (lux/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 28.10.2005)

30. 10. 22.00
Cabaret Renz, 2., Zirkusgasse 50

31. 10. 22.00
Aux Gazelles, 6., Rahlgasse 5

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.