Was macht eigentlich Paul Gascoigne?

7. November 2005, 22:38
4 Postings

"Gazza" wird Trainer und Klubchef beim englischen Sechstligisten Kettering Town

London - Paul Gascoigne hat am Donnerstag eine neue Karriere beim sechstklassigen Fußballklub Kettering Town begonnen. Der englische Ex-Teamspieler trainiert künftig zusammen mit dem früheren Arsenal-Profi Paul Davis den Dorfverein. Gascoigne gehört zu einem Konsortium, das den Verein übernommen hat. "In 133 Jahren hat es dieser Klub nicht in den Profifußball geschafft, deshalb ist das unser Hauptziel", verkündete der 38-Jährige auf einer Pressekonferenz, die live im Fernsehen übertragen wurde.

Gascoigne galt in den 90er Jahren als talentiertester Kicker seines Landes. Durch seine zahlreichen Drogen- und Alkoholeskapaden sorgte der 57-fache Internationale abseits des Platzes immer wieder für Schlagzeilen. Zu einem Idol wurde er während der Weltmeisterschaft 1990. Seine Tränen im Halbfinale gegen Deutschland bewegten eine ganze Nation. Im vergangenen Jahr wählten die Briten diese Szene zum denkwürdigsten Moment ihrer Sportgeschichte. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Paul Gascoigne, stolzer Manager von Kettering Town.

Share if you care.