Studentenvertreter tagen in Velden am Wörthersee

2. November 2005, 09:09
posten

170 Teilnehmer diskutieren unter anderem über Alternativen zu Zugangsbeschränkungen

Wien - Unter anderem über "Alternativen zu Zugangsbeschränkungen" an den Unis werden rund 170 Studierendenvertreter aus allen Fraktionen der Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH) am kommenden Wochenende in Velden am Wörthersee diskutieren. Der Kongress wird von der Bundesvertretung der ÖH organisiert.

Die Themenpalette reicht laut Aussendung von "Zugangsbeschränkungen als soziale Selektion" und "Zugangsbeschränkungen und Elite-Unis" über "Verhandlungstechnik in Uni-Gremien" bis "Journalismus und Medienpolitik". (APA)

Share if you care.