Jean-Paul-Preis an Sarah Kirsch

4. November 2005, 12:06
posten

Bayern würdigt "Dichterin ersten Ranges"

München - Die deutsche Schriftstellerin Sarah Kirsch erhält für ihr Gesamtwerk den diesjährigen Jean-Paul-Preis des Freistaats Bayern. Der mit 15.000 Euro dotierte Preis wird am 9. Dezember in München verliehen.

"Sarah Kirsch ist eine Dichterin ersten Ranges, die die Lyrik der letzten Jahrzehnte entscheidend geprägt hat", sagte Kunstminister Thomas Goppel (CSU) am Donnerstag in München zur Begründung. Zuletzt erschien von der 70-jährigen Kirsch im August 2005 der Erzählband "Kommt der Schnee im Sturm geflogen". (APA/dpa)

Share if you care.