Luftraum

27. Oktober 2005, 19:13
28 Postings

Aber natürlich wollte keiner zugeben, dass Wehrtechnik eben doch ziemlich sexy sein kann ...

Es war am Nachmittag. Da kamen die Flieger. Es waren viele. Rund 100 Stück hat das Bundesheer in den Himmel gesetzt – jedenfalls haben sie das später in den Nachrichten gesagt: Hubschrauber, Flächen- und Transportflieger, alte und neue Abfangjäger – das ganze Programm.

Wir standen auf den Balkonen und gafften: Den Heldenplatz-Heldenauflauf hatten sich alle, die auf unseren kleinen Hof hinaus wohnen erspart – der Lärm der Luftwaffe lockte uns dennoch ins Freie. Aber natürlich wollte keiner zugeben, dass Wehrtechnik eben doch ziemlich sexy sein kann.

Aber das, meinte N., als sie später auf dem Nachbarbalkon die letzten Sonnenstrahlen aufsog, sei es gar nicht, was sie dafür plädieren lasse, die österreichische Luftwaffe jeden Tag über Wien paradieren zu lassen (auch wenn dieses Aufgebot den Vorarlberg vermutlich völlig ungeschützt daliegen lassen hatte – die Schweizer, meinte N.s Freund, hätten heute locker einmarschieren können).

N. ging es um den Rest des Tages: Da war der Himmel nämlich ziemlich leise. Weil die Einflugschneise über die Stadt für die zivile Luftfahrt gesperrt worden war. Und dafür, dass das zum Dauerzustand wird, sagte N., bevor sie auf ihrem Balkon einschlief, würde sie sogar einen tägliche Fallschirmjägerabsprung in ihr Badezimmer in Kauf nehmen.

  • Von Montag bis Freitag täglich eine Stadtgeschichte
von Thomas Rottenberg

    Von Montag bis Freitag täglich eine Stadtgeschichte von Thomas Rottenberg

  • Auch als Buch: Die besten Stadtgeschichten aus dem Stadtgeschichten - Archiv - zum Wiederlesen & Weiterschenken.
"Wiener Stadtgeschichten" mit Illustrationen von Andrea Satrapa-Binder, Echomedia Verlag Ges.m.b.H., ISBN 3-901761-29-2, 14,90 Euro.

    Auch als Buch: Die besten Stadtgeschichten aus dem Stadtgeschichten - Archiv - zum Wiederlesen & Weiterschenken. "Wiener Stadtgeschichten" mit Illustrationen von Andrea Satrapa-Binder, Echomedia Verlag Ges.m.b.H., ISBN 3-901761-29-2, 14,90 Euro.

Share if you care.