Haftstrafen wegen geplanten Attentats auf Präsident Chavez

27. November 2005, 20:19
42 Postings

Drei Ex-Offiziere und 27 Kolumbianer zwischen zwei und neun Jahren verurteilt - 73 Kolumbianer freigesprochen

Caracas - Ein Militärgericht in Venezuela hat am Dienstag 30 Männer wegen eines geplanten Mordanschlags auf Präsident Hugo Chavez zu Haftstrafen verurteilt. Bei den Verurteilten handelte es sich um drei ehemalige venezolanische Offiziere sowie 27 Kolumbianer, wie die amtliche Nachrichtenagentur ABN meldete. Sie wurden zu Gefängnisstrafen zwischen zwei und neun Jahren verurteilt.

73 weitere Kolumbianer wurden nach mehr als 17-monatiger Untersuchungshaft freigesprochen. Die Männer waren im Mai 2004 auf einer Ranch außerhalb der Hauptstadt Caracas festgenommen worden, wo sie nach Angaben der Ermittler ein Attentat auf Chavez planten. (APA/AP)

Share if you care.