Münchner Akademie-Neubau von Coop Himmelb(l)au steht vor der Eröffnung

3. November 2005, 19:14
1 Posting

Langzeit-Projekt: 1992 hatten die Architekten den Wettbewerb gewonnen, aber erst 2003 kam es zur Grundsteinlegung

Wien - Der von den österreichischen Architekten gestaltete Neubau der Akademie der Bildenden Künste in München wird am Mittwoch, durch den bayrischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber (CSU) in einem Festakt eröffnet. So heißt es in einer Aussendung der Architekten. 1992 hatten Coop Himmelb(l)au den Wettbewerb gewonnen, aber erst 2003 kam es zur Grundsteinlegung.

"Wir haben vor fast 15 Jahren diesen Bau erträumt und freuen uns jetzt sehr, dass dieser Traum Realität geworden ist", so Architekt Wolf D. Prix in der Aussendung. "Bemerkenswert ist vor allem, dass man dem Gebäude die Wartezeit bis zur Realisierung nicht ansieht. Vielmehr besticht es durch seine Aktualität und braucht sich vor anderen aktuellen Bauten nicht zu verstecken."

Über den Bau heißt es: "Der zentrale Innnenhof des technisch komplexen Baus ersteckt sich in seiner Höhe über alle Geschosse und wird durch eine Dach- und Seitenverglasung großzügig erhellt. Neben dieser vielfältig nutzbaren Halle befindet sich im Erdgeschoss die neue Aula. Neben der Verwaltung der Akademie sind es vor allem die künstlerischen Werkstätten, die in den verschiedenen Etagen des Erweiterungsbaus neue Arbeitsräume erhalten".(APA)

Share if you care.