Die Welt durch die rosarote Brille

4. November 2005, 12:52
posten

US-Zeitunge "Newark Weekly News" bringt nur positive Nachrichten

In der amerikanischen Stadt Newark gibt es eine Zeitung, die nur positive Nachrichten bringt. Dieses Konzept der "Newark Weekly News" hat der Verwaltung der Gemeinde im US-Bundesstaat New Jersey so gut gefallen, dass sie dem Verleger Howard Scott einen 100.000-Dollar-Vertrag gegeben hat.

"Unsere Nische ist der gute Stoff"

"Haben wir kritische Reporter in der Redaktion?" fragt Scott und gibt gleich selbst die Antwort: "Nein." - "Haben wir investigative Reporter? Nein. Unsere Nische ist der gute Stoff." Der Vertrag mit der Stadt sieht eine enge Zusammenarbeit mit dem Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit vor - dort werden künftig die Themen für die Redaktion der Wochenzeitung vorgegeben.

Der Vorsitzende der Pressevereinigung New Jersey, John O'Brien, kritisierte die Zusammenarbeit als Verschwendung von Steuermitteln. "Die Aufgabe der Presse sollte die eines Wachhunds sein", sagte O'Brien. (APA)

Share if you care.