"Preis der beleidigten Zuschauer" für "Super Nanny"

4. November 2005, 12:49
6 Postings

Auszeichnung für "die herausragende Unverschämtheit eines Jahres" - RTL bringt "Den großen Super Nanny Test"

Der RTL-Sendung "Die Super Nanny" ist am Montag öffentlich am Bochumer Hauptbahnhof der "Preis der beleidigten Zuschauer" zuerkannt worden. "Ausgezeichnet wird jährlich die herausragende Unverschämtheit eines Jahres", erklärte der Augustus Hofmann Verlag, der zum 16. Mal die Zuschauer dazu aufgerufen hatte, das größte Ärgernis zu wählen.

Dabei werden nach seinen Angaben zunächst Vorschläge auf einer offenen Liste gesammelt; daraus wählt eine Jury elf Kandidaten für den Negativpreis aus. Aus diesen elf Vorschlägen bestimmten dann 72.036 Teilnehmer per Internet, Briefwahl oder an einer mobilen Wahlbox den Preisträger.

Kinder werden "verheizt"

Die Wahl fiel auf "Die Super Nanny" mit der Kritik: "Kinder werden in äußerst problematischen Extremsituationen vorgeführt und in zum Teil inszenierten Szenen 'verheizt'." RTL bediene einen Voyeurismus, und die Sendung verletze die Würde von Kindern.

Auf Platz zwei kam ZDF-Moderatorin Nina Ruge: "Ihr täglicher Abschluss-Satz 'Alles wird gut' in 'Leute heute' unterstellt, dass beim Zuschauer und in unserer Republik alles schlecht ist", lautet die Kritik.

RTL bringt "Den großen Super Nanny Test"

Trotz Kritik an der Sendung hebt hebt der Kölner Privatsender die Erziehungsberaterin Katharina Saalfrank in eine eigens auf sie zugeschnittene Show. "Der große Super Nanny Test" schließt an diesem Mittwoch (20.15 Uhr) an die Tradition von Sendungen wie "Der große Intelligenztest" oder "Der große Führerschein-Test" an. Moderator der Show ist aber nicht die "Super Nanny" selbst, sondern Leonard Diepenbrock. Im Studio begrüßt er Prominente, die zum Teil auch Eltern sind. Zusammen mit Katharina Saalfrank und den Gästen diskutiert er viele Fragen rund um das Thema "Leben mit Kindern". "Die Sendung wird sich deutlich von den bereits bekannten Test-Formaten unterscheiden", sagt Saalfrank. "Uns ist es gelungen, das Beziehungs- und Erziehungssystem, das ich vertrete, in eine fernsehgerechte Test-Form zu bringen." (APA/AP/dpa)

Share if you care.