S&T: Erste Bank senkt Kursziel

6. November 2005, 18:27
posten

Neues Kursziel 25 statt 31 Euro - Abstufung von "Accumulate" auf "Hold"

Wien - Die Wertpapierexperten der Erste Bank haben für die Aktien des börsenotierten Wiener IT-Systemintegrators S&T sowohl das Kursziel als auch die Anlageempfehlung zurückgenommen. Analyst Ralf Burchert setzte im aktuellen "Company Note" das Kursziel von 31 Euro auf 25 Euro herab und stufte das Wertpapier von "Accumulate" auf "Hold" herunter.

Begründet wurde dieser Schritt mit einem schwächeren Ausblick für das Jahr 2005. Die Gewinnschätzungen pro Aktie werden von 1,75 Euro auf 1,25 Euro reduziert. Für 2006 wird nun von 2,22 (1,92) Euro je Aktie ausgegangen und für 2007 von 2,59 (2,65) Euro je Aktie. Die korrigierten Prognosen für die betriebliche Tätigkeit (EBIT) für das ganze Jahr 2005 betragen nun 7,0 (9,3) Mio. Euro.

Auch für die am 27. Okotber zu veröffentlichenden Zahlen für das dritte Quartal erwartet der Analyst etwas schwächere Ergebnisse. Für das erste Quartal 2006 geht er weiterhin davon aus, dass es bei S&T zu einer Kapitalerhöhung kommt. (APA)

Share if you care.