Palmers verkauft Hälfte der Gazelle-Standorte an Triumph

7. November 2005, 13:49
posten

Deal soll per 1. Februar 2006 über die Bühne gehen - Verkaufspersonal wird von Triumph übernommen

Wien - Die Palmers Textil AG verkauft per 1. Februar 2006 in etwa die Hälfte der heutigen Gazelle-Filialen an Triumph International, teilte Palmers Freitagabend in einer Aussendung mit. Die restlichen 30 Filialen verbleiben bei der Palmers Textil AG und werden als Gazelle weitergeführt, hieß es. Die Übernahme erfolgt vorbehaltlich der kartellrechtlichen Prüfung und Genehmigung. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt.

An diesen Standorten würden künftig in erster Linie die Produkt- und Markenvielfalt aus dem Hause Triumph (Triumph, Sloggi, Valisere und Hom) angeboten. Das Verkaufspersonal der von Palmers abgegebenen Geschäfte wird zur Gänze von Triumph übernommen, versichert Palmers.

Der Deal wird damit begründet, dass "an den nun übernommenen Standorten bereits ein großer Teil des Sortiments aus dem Hause Triumph stammt". In den verbleibenden Filialen könne sich Gazelle durch ein spezifischeres Angebot an ausgewählten internationalen Wäschemarken profilierter im Markt positionieren. Mit dem beschlossenen Schritt werde vermieden, dass es zu weiteren Überschneidungen und einer Ausweitung von Wäscheflächen im bereits gesättigten österreichischen Markt kommt, teilte der Unterwäschehändler mit. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.