Großes Silbernes Ehrenzeichen Österreichs für Ex-RTL-Chef Thoma

4. November 2005, 12:58
posten

66-Jähriger wurde in österreichischer Botschaft Berlin ausgezeichnet

Der frühere Geschäftsführer des deutschen Privatsenders RTL, Helmut Thoma, ist am Freitag in der österreichischen Botschaft in Berlin für die Verdienste um sein Land mit dem Großen Silbernen Ehrenzeichen der Republik Österreich ausgezeichnet worden. Das teilte die Botschaft mit.

Medienlandschaft maßgeblich mitgestaltet"

Botschafter Christian Prosl sagte, dass Thoma sich in der offenen deutschen Gesellschaft und konkurrenzfreudigen Medienlandschaft nicht allein mit herausragendem Erfolg habe behaupten können, sondern die Medienlandschaft maßgeblich mitgestaltet habe. Der heute 66-jährige Wiener, der nach einer Molkereilehre die Matura nachholte und nach seinem Jusstudium zunächst beim ORF tätig war, leitete von 1984 bis 1998 den Kölner Privatsender.

In Deutschland hat Thoma für seine Tätigkeit als Fernsehmanager zahlreiche Auszeichnungen erhalten. 1989 wurde er zum Medienmann des Jahres gekürt, 1990 mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Zwei Jahre später nahm er den Deutschen Medienpreis entgegen. (APA/AP)

Share if you care.