Raiffeisen schließt Übernahme der ukrainischen Bank Aval ab

15. November 2005, 19:56
posten

Der Kaufpreis für den 93,5-prozentigen Anteil beläuft sich auf 1,028 Milliarden Dollar

Wien/Kiew - Die Raiffeisen International Bank-Holding AG (Raiffeisen International) hat die Übernahme der Joint Stock Post Pension Bank Aval (Bank Aval), der zweitgrößten Bank der Ukraine, nach Plan abgeschlossen. Alle notwendigen Genehmigungen der Wettbewerbsbehörden und der Nationalbanken in der Ukraine und in Österreich wurden erteilt, teilte Raiffeisen am Donnerstag mit. Der Kaufpreis für den 93,5 Prozent-Anteil an der Bank Aval beläuft sich auf 1,028 Milliarden Dollar (derzeit 860 Mio. Euro).

Die Bank Aval verfügt über ein landesweites Netz von 1.400 Filialen und betreut mehr als 3 Millionen Kunden. Damit erhöht sich die Filialanzahl der Raiffeisen International (RI) auf rund 2.400 und die Kundenbasis auf mehr als 9,2 Millionen in der gesamten Region Zentral- und Osteuropa.

Gemessen an der Bilanzsumme zum Jahresende 2004 kamen Bank Aval und die Raiffeisenbank Ukraine auf einen gemeinsamen Marktanteil von 11,5 Prozent. Damit bilden sie die größte Bankengruppe in der knapp 50 Millionen Einwohner zählenden Ukraine. (APA)

Link

RZB
Share if you care.