Zertifikate: SAP-Bonuszertifikat mit 25prozentigem Sicherheitspolster

25. November 2005, 09:01
posten

12,27 Prozent Renditechance bei Seitwärtsbewegung - Von Walter Kozubek

Angetrieben von den wesentlich besser als erwarteten Quartalszahlen und den positiven Zukunftsaussichten für das Unternehmen legte die SAP-Aktie zu Beginn des heutigen Börsehandels ordentlich zu. Aktuell befindet sich der Aktienkurs mit 3% bei 146,94 Euro im Plus.

Wer die Kursaufschläge für übertrieben hält, dem Aktienkurs auf Grund der positiven Nachrichten allerdings auch nicht all zu viel an Rückschlagspotenzial zutraut, der könnte beispielsweise in folgendes Bonuszertifikat investieren:

UBS-Bonuszertifikat auf SAP, ISIN CH0023005918, Laufzeit bis 24.9.08, BV 1, Sicherheitsschwelle 110 Euro, Bonuslevel 170 Euro. Beim aktuellen Aktienkurs wird das Zertifikat mit 151,02 - 151,42 Euro gehandelt. Wenn der Kurs der SAP-Aktie bis zum Laufzeitende des Zertifikates niemals auf 110 Euro oder darunter fällt (-25,14%), dann beträgt die Rendite zu Laufzeitende mindestens 12,27 Prozent, da das Zertifikat dann auf jeden Fall mit 170 Euro oder einem höheren Betrag zurückbezahlt wird. Der höhere Betrag gelangt dann zur Auszahlung, wenn der Aktienkurs am Ende oberhalb des Bonuslevels liegt.

Wenn die Aktie ordentlich abhebt, ist man mit diesem Zertifikat voll und ganz mit von der Partie. Auch die Chance auf positive Erträge bei leicht negativer Kursentwicklung spricht für dieses Zertifikat.

Erst dann, wenn der Aktienkurs die Schwelle einmal berührt, drohen mit der Veranlagung in diesem Zertifikat Verluste, da es im Falle des "Schwellenereignisses" gemäß dem am Laufzeitende aktuellen Aktienkurs getilgt würde.

Der Autor ist Herausgeber vom ZertifikateReport

Mehr zum Thema Zertifikate

Anlagezertifikate

Share if you care.