Refco-Insolvenzzahlen stark reduziert

9. November 2005, 10:14
posten

Gesamtvermögen und Verbindlichkeiten neu definiert - BAWAG-Forderung gleich

New York/Wien - Zu Beginn der gerichtlichen Anhörung im Insolvenzverfahren des US-Brokers Refco hat dieser einen neuen Insolvenzstatus eingereicht, der sowohl bei den Vermögenswerten als auch bei den Insolvenzschulden drastisch reduzierte Zahlen aufweist.

So wurde am Mittwoch das Gesamtvermögen der insolventen Firma neuerdings mit 16,5 Milliarden Dollar angegeben - statt der bisher bekannten 48,8 Milliarden Dollar.

16,8 Milliarden Dollar Verbindlichkeiten

Die Verbindlichkeiten wiesen ebenfalls niedrigere Zahlen auf: Hier wurde nun 16,8 Milliarden Dollar statt bisher 48,6 Milliarden Dollar angeführt. Eine Erklärung für die neuen Zahlen war den Gerichtsdokumenten vorläufig nicht zu entnehmen.

Unverändert blieben die Summen in Bezug auf die größten Kreditgläubiger, angeführt von der BAWAG. Die österreichische Gewerkschaftsbank wird mit 451,2 Millionen Dollar geführt, gefolgt von Wells Fargo Corporate Trust Services mit 390 Millionen Dollar und VR Global Partners mir 380 Millionen Dollar. (APA/Reuters)

Share if you care.