Red Hat-Gründer verlässt Unternehmen

10. November 2005, 15:01
posten

Bob Young zieht sich zurück - Seit 1993 an Bord

Der Gründer von Red Hat verlässt das Unternehmen. Wie der Linux-Distributor meldete, wird sich Bob Young aus dem Board des Unternehmens zurückziehen.

Gründung

Bob Young gründete Red Hat im Jahr 1993und war bis 1999 auch dessen Vorstand. Später gehörte er noch dem Board of Directors von Red Hat an. US-Medien melden, dass sich Young nun verstärkt um sein 2002 gegründetes Unternehmen Lulu.com, einem unabhängigen Online-Marktplatz, widmen will.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Red Hat-Gründer Bob Young widmet sich nun Lulu.com.

Share if you care.