Neues Europa-Webportal für Journalisten

4. November 2005, 16:10
posten

Kostenloser Zugang zu Nachrichten, Aufnahmen, Fotos und Dokumentationen über die EU

Neuer Service für Journalisten bei der Berichterstattung über Europa: Die EU-Kommission startete am Dienstag ein neues Portal im Internet. Auf der Seite haben Interessierte kostenlosen Zugang zu Nachrichten, Aufnahmen, Fotos und Dokumentationen über die EU. Wichtige Ereignisse können beispielsweise live verfolgt werden. Ein Großteil des Materials kann heruntergeladen werden. Darüber hinaus haben Journalisten Zugriff auf die audiovisuelle Bibliothek der Kommission, in der die wichtigsten Entwicklungen der EU-Geschichte erfasst sind. (APA)
Share if you care.