Sicher ist sicher

11. November 2005, 11:14
5 Postings

Australien mit bewaffneter Security zum Playoff in Uruguay

Sydney - Das australische Fußball-Nationalteam hat für das Hinspiel der WM-Qualifikations-Barrage gegen Uruguay am 12. November in Montevideo bewaffnete Sicherheitskräfte engagiert. Der Sieger der Ozeanien-Gruppe befürchtet eine Wiederholung der Ausschreitungen des Jahres 2001, als die Australier im Rahmen des Playoff-Auswärtsspiels gegen die "Urus" (0:3) von Zuschauern attackiert und bespuckt worden waren. Trotz eines 0:1 im Rückspiel lösten die Südamerikaner das Ticket für die WM 2002 in Japan und Südkorea.

"Unsere Spieler sind diesmal besser vorbereitet, aber wir werden im Falle von Zuschauerausschreitungen nicht zögern, das Spielfeld zu verlassen", kündigte der Generaldirektor des australischen Verbandes, John O'Neill, an. (APA/Reuters)

Share if you care.