Trojaner tarnt sich als Skype-Update

22. November 2005, 08:32
3 Postings

IRC-Bot-Variante versteckt sich hinter vermeintlich offiziellem Mail des VoIP-Softwarherstellers

Eine beliebte Taktik von Trojanern, um die PC-BenutzerInnen auszutricksen, ist, sich als Update für eine beliebte Softwarekomponente auszugeben. Vor einem neuen Vertreter dieser Spezies warnt nun die Anti-Virus-Firma Message Labs.

Varianten

Hinter einem vorgeblich vom VoIP-Softwareanbieter Skype kommenden Mail versteckt sich in Wahrheit eine Variante des IRCBot, einmal ausgeführt installiert diese eine Hintertür am Rechner und blockiert den Zugang zu Sicherheitsupdates.

Auswahl

Das Mail kann eine von fünf verschiedenen Titelzeilen haben, zum Beispiel "Skype for Windows 1.4 - Have you got the new Skype?" oder "What is Skype?". Bisher hält sich die Verbreitung des neuen Trojaners noch in Grenzen, Message Labs sprach am Montag von 150 bei der Firma eingegangenen Exemplaren. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.