Nur jeder Zweite ist mit Bahn-Angebot in Österreich zufrieden

1. November 2005, 19:22
37 Postings

"Focus"-Umfrage zur "Mobilität"- 67 Prozent halten das österreichische Straßennetz für "sehr gut"

Wien - Nur jeder zweite Österreicher ist mit dem Angebot der Bahn bzw. Schnellbahn sehr zufrieden. Das ist das Resultat einer am Dienstag präsentierten Umfrage des Marktforschungsinstituts "Focus" zum Thema "Mobilität". 47 Prozent der insgesamt 750 telefonisch Befragten stuften die Bahn mit einem "sehr zufrieden" ein, 24 Prozent gaben an, damit "nicht zufrieden" zu sein.

Auffallend: die jüngste und die älteste Gruppe der Befragten ist signifikant glücklicher mit dem Bahnangebot als die anderen - bei den 14- bis 29-Jährigen und den Über-70-Jährigen steigt der Grad der Zufriedenheit auf 53 Prozent. Am unzufriedensten sind übrigens die Akademiker (35 Prozent).

Das österreichische Straßennetz wurde von 67 Prozent als "sehr gut" beurteilt und erhielt damit dieselbe Bewertung wie im Vorjahr. Je höher das verfügbare Einkommen desto besser wird das Straßennetz beurteilt. Etwas schlechter schnitten die heimischen Radwege ab: Nur 59 Prozent sind damit zufrieden. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.