Spatenstich für Wiens dritte Sport & Fun-Halle

2. März 2006, 10:57
posten

Multifunktionale Halle soll im Frühjahr 2006 eröffnet werden - 16 Meter hohe Kletterwand als Highlight

Wien - Ein Nebeneinander von Spitzen-, Breiten- und Trendsport verspricht Wiens dritte Sport & Fun-Halle, die derzeit am Gelände der ehemaligen OMV-Anlage Stadlau errichtet wird. Noch im Frühjahr soll die multifunktionelle Sporthalle mit einer 16 Meter hohen Kletterhalle und einem Leistungszentrum für Volleyball eröffnet werden.

Für das Nachwuchsleistungszentrum sind zwei Volleyballfelder geplant. Neben Beachvolleyball, Streetsoccer, Streetball und Badminton soll auch die gesamte Palette der aktuellen Trendsportarten wie Speedminton in der neuen Halle ihren Platz finden. Die Halle in der Erzherzog-Karl-Straße 108 wird eine Grundfläche von rund 120 mal 40 Metern haben. Die Höhe im Trend- und Volleyballbereich soll zehn Meter, im Bereich des Klettersports 16 Meter betragen. In der Kletterhalle sollen nicht nur alle Kletterfans, sondern auch der Österreichische Alpenverein und die Naturfreunde eine sportliche Heimat finden. (red)

Share if you care.