Handball: Fivers bezwingen Hard

9. November 2005, 00:09
posten

30:21-Sieg im Spitzenspiel in Vorarlberg - Innsbruck und Linz mit Favoritensiegen über Gänserndorf und Schwaz

Wien - Die Aon Fivers Margareten haben am Samstag das Spitzenspiel der siebenten Handball Liga Austria-Runde gegen Cupsieger Superfund Hard auswärts überraschend deutlich mit 30:21 gewonnen und sich damit als erster Verfolger von Tabellenführer Bregenz bestätigt. Die HC Linz AG verdrängte den UHK Krems durch einen 25:18-Heimerfolg über Schwaz vorläufig von Rang drei. Innsbruck fertigte Gänserndorf 30:23 ab.

Margareten setzte sich im Ländle souverän durch, ließ den enttäuschenden "Roten Teufeln" aus Hard vor allem in der zweiten Spielhälfte keine Chance. Die favorisierten Linzer taten sich gegen das bisherige Überraschungsteam Schwaz in der ersten Spielhälfte überaus schwer. Auf Grund mangelnder Chancenauswertung gingen die Oberösterreicher mit 9:11 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel steigerten sich die Hausherren aber vor 400 Zuschauern in der Offensive und hatten im überragenden Torhüter Humenberger einen sicheren Rückhalt. Schlusslicht Gänserndorf hielt in Innsbruck ebenfalls nur 30 Minuten mit. Aus einem 14:13 zur Pause machten die Tiroler in der zweiten Hälfte ein verdientes 30:23.

West Wien setzte sich gegen Krems durch

West Wien hat am Montagabend zum Abschluss der siebenten Runde UHK Krems mit 31:28 (16:12) besiegt. Die Gastgeber hatten die Partie gegen die teils unkonzentriert agierenden Niederösterreicher im Griff und ließen den Gegner erst im Finish etwas herankommen. Der Sieg war allerdings nie in Gefahr. West Wien verbesserte sich in der Tabelle um eine Position auf Platz sieben.(APA)

Ergebnisse vom Montag:

  • West Wien - UHK Krems 31:28 (16:12) Beste Werfer: Osmajic 11, Pusterhofer 6 bzw. Thaqi und Hrachovec je 8

    Ergebnisse vom Samstag:

  • HC Superfund Hard - Aon Fivers Margareten 21:30 (11:14)
    Beste Werfer: Valkovskis 9, Friede 4 bzw. Ziura 8/1, Gangel 7/2

  • HIT Innsbruck - UHC Raika Gänserndorf 30:23 (14:13)
    Beste Werfer: A. Stachelberger 5, Andriuskas 5, Mayr 5 bzw. Niznan 7, Trandzik 7

  • HC Linz AG - ULZ Schwaz 25:18 (9:11)
    Beste Werfer: Schneider 5, Lehner 4/1, K. Stachelberger 4 bzw. Gowin 7, Gierlinger 4/1
  • Zum Thema

    Tabelle + Links

    Share if you care.