Matte Partie in Kärnten

2. November 2005, 15:43
posten

Die Hausherren und Gratkorn konnten über keinen Torerfolg jubeln

Klagenfurt - Der FC Kärnten ist am Freitagabend in der Erste-Liga-Partie gegen Gratkorn so mit Defensivaufgaben beschäftigt gewesen - Trainer Manfred Mertel probierte erstmals in dieser Saison die Viererabwehrkette - dass nach vorne überhaupt nichts ging.

Nach einer ersten Hälfte ohne zusammenhängende Aktion der Kärntner, aber mit aktiveren Gratkornern, die vorne allerdings auch harmlos waren, begann die zweite vielversprechender. Nach 10, 15 Minuten flaute das Spiel aber wieder ab, die Steirer hatten sich ebenfalls zurückgehalten, und den 1.500 Zuschauern im Wörthersee Stadion war kein Tor vergönnt gewesen. (APA)

  • FC Kelag Kärnten - FC Gratkorn 0:0
    Wörthersee Stadion, 1.500, Klement.

    Gelbe Karten: Hota bzw. Hofer, Wawra, Lukic, Gsellmann

    Share if you care.