Kein Sieger bei Kapfenberg vs Leoben

2. November 2005, 15:43
posten

Obersteirisches Derby sah beim 1:1 verdientermaßen keinen Verlierer

Kapfenberg - Das obersteirische Derby in der 15. Runde der Ersten Liga zwischen Kapfenberg und Leoben endete am Freitag 1:1. Zunächst hatten die Gastgeber leichte Vorteile und gingen durch einen Freistoß von Saler in der 27. Minute in Führung.

Spätestens nach einer Stunde aber wendete sich das Blatt, die Leobener machten immer mehr Druck und stellten durch einen von Markus Aigner verwandelten Elfer in der 76. Minute verdient auf 1:1. Aigner ließ in der 81. und 83. noch große Chancen auf den Sieg aus. (APA)

  • SV Kapfenberg - DSV Leoben 1:1 (1:0)
    Kapfenberg, 1.650, Tschandl.

    Torfolge: 1:0 (27.) Saler, 1:1 (76.) M. Aigner (Elfer)

    Gelbe Karten: Liendl, Sencar, Prettenthaler bzw. Briza, Harding

    Share if you care.