Amateure gewinnen Schlager in Altach

2. November 2005, 15:42
19 Postings

Erste Saison-Heimniederlage für die Vorarlberger vor Rekordkulisse gegen den Austria-Nachwuchs

Altach - SCR Altach hat im großen Schlager der 15. Runde der Ersten Liga vor 6.200 Zuschauern (Rekordbesuch dank einer aufgestellten Zusatztribüne) die erste Heimniederlage in der laufenden Saison kassiert. Die zweitplatzierten Vorarlberger mussten sich den Austria Amateuren 1:2 geschlagen geben und haben damit wieder drei Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter aus Wien-Favoriten.

Dabei war Altach in der 30. Minute in Führung gegangen, als Atav nach einem schweren Fehler der Amateure auf und davon zog und ins lange Eck zum 1:0 traf. Die Veilchen, die vor dem Gegentreffer klar das bessere Team waren und in der ersten halben Stunde drei hochkarätige Chancen ausließen, antworteten in der 51. Minute mit dem Ausgleich durch Madl aus einem Schuss von der Strafraumgrenze.

Danach entwickelte sich ein offenes Spiel, in dem der Altacher Zinna mit einem Latten- (55.) und einem Stangenschuss (65.) Pech hatte. Die Wiener waren in dieser Phase effizienter und kamen nach einem schönen Angriff durch den überragenden Dos Santos (73.) zum 2:1-Sieg. (APA)

  • SCR Altach - FK Austria Amateure 1:2 (1:0)
    Schnabelholz, 6.200, Drabek.

    Torfolge: 1:0 (30.) Atav, 1:1 (51.) Madl, 1:2 (73.) Dos Santos

    Gelb-Rot: Guem (87./Altach)
    Gelbe Karten: Schnellrieder, Muhr, Da Silva bzw. Schießwald

    Share if you care.