Pühringer drängt auf rasche Lösung

2. November 2005, 08:16
posten

Oberösterreichischer Landeshauptmann will bis Frühjahr 2006 Lösung, die EU-konform ist und auf Zustimmung der Studierenden stößt

Wien - Der oberösterreichische Landeshauptmann Josef Pühringer (VP) drängt die Regierung zur Eile bei der Lösung der Frage des Hochschulzugangs. Es müsse eine "rasche, praktikable Lösung" gefunden werden, so Pühringer in den "Oberösterreichischen Nachrichten" (Freitag-Ausgabe). "Wenn heimische Studenten keine Chance mehr haben, ihr Studium zu beginnen, ist das unzumutbar."

Er könne die "Klagen unserer Studenten verstehen", betonte Pühringer. Zwar sei die Kepler-Universität in Linz derzeit nur unwesentlich betroffen, aber es bestehe die Gefahr, dass es im nächsten Semester zu einer "Wanderbewegung" von Wien nach Linz komme. Bis zum Frühjahr müsse eine Lösung gefunden werden, die sowohl EU-konform ist als auch auf die Zustimmung der Studenten stößt, meinte Pühringer. (APA)

Share if you care.