Italienischer Billigflieger mit Rom-Wien-Flügen um 9,90 Euro

7. November 2005, 14:48
16 Postings

Airline "Niki" bekommt in Italien durch Blue Panorama-Tochter Blu-Express.com Konkurrenz

Rom - Ein neuer italienischer Billig-Carrier bietet Flüge nach Wien zum Kampfpreis von 9,90 Euro. Die italienische Fluggesellschaft Blue Panorama hat in Rom ihre neue Billig-Tochter Blu-Express.com gegründet, die ab 15. Dezember täglich eine Verbindung zwischen dem römischen Flughafen Fiumicino und Wien Schwechat anbieten wird. Die Verbindung steht sieben Tage die Woche zur Verfügung, die Tickets können per Internet erworben werden.

Geflogen wird mit Maschinen des Typs Boeing 737-400. Die neue Fluggesellschaft setzt stark auf den deutschsprachigen Raum. Angeboten werden auch Flüge von Rom nach München. Es locken auch Flüge nach Nizza und Grenoble.

Günstige Romreise

"Wir wollen Verbindungen zu wichtigen Flughäfen und Städten herstellen, die seit je in engem und nicht bloß touristischem Kontakt zu Italien stehen. Wien ist eine Stadt mit engen Verbindungen zu Italien. Unsere neue Flugverbindung wird vielen Österreichern ermöglichen, den besten und günstigsten Tarif zu wählen, um nach Rom zu reisen", sagt der Präsident von Blu-Express, Franco Pecci.

Mit dem Start von Blu-Express bekommt Niki Laudas Airline "Niki" auf dem italienischen Markt Konkurrenz. Seit Frühjahr 2004 erntet "Niki" mit der neuen Low Cost-Verbindung Wien-Rom großen Erfolg. Pecci fürchtet die Konkurrenz "Nikis" nicht. "Im Gegenteil, es könnte auch zu Synergien zwischen unseren beiden Fluggesellschaften kommen, zum Beispiel was das Booking betrifft", so der Airline-Chef.

Massive Werbekampagne

Blue Panorama hat in diesen Jahren eine große Rolle im italienischen Inlandsverkehr gewonnen. Die Fluggesellschaft plant in den kommenden Wochen eine massive Werbekampagne, um Passagiere in Italien zu gewinnen. (APA)

Share if you care.