Moderne Märchenhelden

14. Oktober 2005, 23:16
posten

Der jüngste Spielfilm von Alain Guiraudie "Voici venu le temps", führt neuerlich in eine eigenwillige Kunstwelt

Der junge französische Regisseur Alain Guiraudie ist bereits ein alter Viennale-Bekannter: 2001 war ihm ein Special gewidmet, vor zwei Jahren stellte er "Pas de repos pour les braves" (koproduziert von der Wiener Firma Amour fou) vor. Sein jüngster Spielfilm, "Voici venu le temps", führt neuerlich in eine eigenwillige Kunstwelt (samt fantastischer Sprachgebilde), die Schlossherren, Söldner und Banditen bevölkern. Diese sind einander nicht unbedingt freundlich gesonnen ...(DER STANDARD, Print-Ausgabe, 15./16.10.2005)


16. 10., Stadtkino, 13.00; Wh: 17. 10., Metro, 18.30
  • Artikelbild
    foto: viennale
Share if you care.