Online-Banking nicht immer billiger

15. November 2005, 19:56
11 Postings

Bankgeschäfte per Mausklick sind nicht immer billiger als am Schalter - nicht alle Banken geben Kostenvorteile weiter, kritisiert die AK und empfiehlt den Vergleich

Wien - Internet-Banking muss nicht immer billiger sein. Zu diesem Ergebnis kommt ein Preistest der Arbeiterkammer (AK) bei 16 Banken. Sechs der getesteten Geldinstitute verlangen einen gleichen Kontopreis - egal, ob nun per Mausklick oder am Bankschalter überwiesen wird. Die Buchungskosten sind in der Kontoführungsgebühr enthalten. "Das heißt aber auch, dass die Banken die Kostenvorteile einer Internet-Überweisung, weil sie ja der Konsument selbst macht, nicht an ihn weitergeben", kritisiert AK-Konsumentenschützer Harald Glatz.

Einheitspreise

Einheitspreise bei elektronischer und manueller Überweisung haben laut seinen Angaben Bank Burgenland, Bank für Tirol und Vorarlberg (BTV), Easy Bank, Spardabank, Volksbank und Wiener Spar- und Kreditinstitut.

Sehr wohl Preisunterschiede bei ihren Kontopreispaketen machen zehn der geprüften Banken. Demnach kostet die Buchungszeile einer elektronischen Überweisung bis zu 16 Cent, die einer manuellen Überweisung aber bis zu 1,50 Euro. "Es kann durchaus sein, dass die Kontospesen trotz Internet-Banking bei einer Bank teurer sind als die Kontokosten mit manuellen Überweisungen bei einer anderen Bank", betont Glatz in einer AK-Aussendung vom Donnerstag.

Tendenziell günstiger

Tendenziell freilich seien Überweisungen per Klick günstiger als am Bankschalter. Die Arbeiterkammer empfiehlt, die unterschiedlichen Kontomodelle einer Bank jedenfalls zu vergleichen. Wer sich Internet-Banking installiert, zahlt dafür nichts. Die Nutzung ist in der Kontoführungsgebühr enthalten.

Durchgeführt haben die AK-Konsumentenschützer ihren Preistest für Online-Banking im September. Neben den oben genannten Instituten wurden ferner Bank Austria Creditanstalt (BA-CA), Bank für Kärnten und Steiermark (BKS), BAWAG, Direktbank.at, Erste, Generali Bank, Hypo Alpe Adria, Hypo NÖ, PSK und Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien getestet. (APA)

  • Die AK empfiehlt, die unterschiedlichen Kontomodelle einer Bank zu vergleichen.
    foto: 4thebank

    Die AK empfiehlt, die unterschiedlichen Kontomodelle einer Bank zu vergleichen.

Share if you care.