Lindner lässt Sanierung des ORF-Zentrums und Neubau prüfen

4. November 2005, 16:36
2 Postings

Will "ungern als die Generaldirektorin in die Geschichte eingehen, die den Küniglberg aufgegeben hat"

ORF-Generaldirektorin Monika Lindner hofft, dass eine Sanierung des ORF-Zentrums am Küniglberg wirtschaftlich tragbar ist und ein Neubau an einem anderen Standort nicht nötig wird. "Wenn es sich irgendwie rechnet, bin ich dafür, das ORF-Zentrum zu behalten", sagte sie der "Presse". "Ich würde ungern als die Generaldirektorin in die Geschichte eingehen, die den Küniglberg aufgegeben hat."

Bis Jahresende sollen aber beide Varianten - Neubau und Sanierung - detailliert geprüft werden. "Für mich ist das in erster Linie eine Frage der Wirtschaftlichkeit." Eine genaue Untersuchung des Gebäudes in Wien-Hietzing habe "massive Schäden in der Tragwerkskonstruktion" zu Tage gebracht, bestätigte Lindner. (APA)

Share if you care.