DoCoMo startet in Japan Online-Auktionen auf dem Handy

10. November 2005, 12:06
posten

An neuer Gesellschaft Rakuten Auction wird sich NTT DoCoMo mit 40 Prozent beteiligen

Der führende japanische Mobilfunkanbieter NTT DoCoMo startet demnächst ein Portal für Online-Auktionen auf dem Handy. Dazu vereinbarte die Gesellschaft am Dienstag in Tokio eine enge Zusammenarbeit mit dem Internet-Unternehmen Rakuten. Diese Firma wird zum 1. Dezember ihr Geschäft mit Internet-Auktionen ausgliedern. An der neuen Gesellschaft Rakuten Auction wird sich NTT DoCoMo mit 40 Prozent beteiligen; der Kaufpreis wurde mit 4,2 Mrd. Yen (30,5 Mio. Euro) angegeben.

Eins

"Wir wollen die Nummer eins im Auktionsgeschäft in Japan werden", sagte der Vorstandsvorsitzende von Rakuten, Hiroshi Mikitani. "Wir sind überzeugt, dass wir eine sehr starke Partnerschaft entwickeln können." Der Präsident von NTT DoCoMo, Masao Nakamura, sagte, das neue Gemeinschaftsunternehmen verbinde die Stärken von DoCoMo als Mobilfunkanbieter mit der Erfahrung von Rakuten im E-Commerce. (APA)

Share if you care.