Hör auf deinen Bauch!

23. Februar 2006, 22:14
posten

Pünktlich mit dem ÖSV-Saisonauftakt geht McCann Erickson mit Iglo in die nächste TV-Saison - Mit Ansichtssache

Thomas Wieland, Marketingdirektor Eskimo & Iglo: "Bisher haben wir die Qualität, Natürlichkeit und Frische der Iglo Produkte kommuniziert. Die neuen TV-Spots sind die logische Fortführung und Dramatisierung in Richtung mehr Emotionalität. Letztendlich trifft der Bauch die Kaufentscheidung. Wir glauben, dass der Konsument selbst weiß, was für ihn gut und richtig ist – und vor allem was ihm schmeckt."

Die Hauptdarsteller, neben den Iglo Produkten, sind im fünften Drehjahr die Stars des ÖSV-Teams. Gedreht wurden die vier TV-Spots innerhalb von drei Tagen in der Therme Längenfeld in Tirol. Das Handmodel für den "sprechenden Bauch" stand bereit, war aber arbeitslos, da die Spitzensportler so geschickt waren, dass sie ihrem Bauch gekonnt Stimme und Lippenbewegung gaben.

Bernd Misske, ECD McCann Erickson: "Die besten Kampagnen sind die, die so nahe liegend erschienen, dass man sich wundert, dass es noch keiner gemacht hat. Genau die sind aber die Schwierigsten ... und die Besten. Deshalb freue ich mich, dass es uns auch nach fünf Jahren Iglo wieder gelungen ist, unserer 'Iss was Gscheit's!'-Kampagne einen völlig neuen Dreh zu geben. Etwas emotionaler diesmal, sozusagen direkt aus dem Bauch ... Das ist wie beim Skifahren, die Technik muss stimmen, aber ein Hermann Maier wird man nur wenn man's auch im Bauch hat!"

Die TV-Spots sind ab 10. Oktober on air. (red)

Credits

Auftraggeber: Iglo/Unilever Austria GmbH | Agentur: McCann Erickson Gesellschaft m.b.H. | Executive Creative Director: Bernd Misske | Client Service Director: Christof Sigel | Account Manager: Sabine Huber | Strategic Planning: Simon Ballam | Creative Director: Philipp Schüller | Konzept und Text: Philipp Schüller, Sabine Loibl | Art Director: Gernot Glasl | Filmproduktion: Neue Sentimental Film | Producer: Thomas Bogner | Regie: "Begbie"(Philipp Kadelbach/Thomas Dirnhofer) | Kamera: Jo Molitoris | Kamera Foodshots: Joachim Berc

  • Artikelbild
    foto: mccann erickson
Share if you care.