Traviata-Paar wird "Sänger und Sängerin des Jahres"

11. Oktober 2005, 13:09
posten

"Echo Klassik" für Anna Netrebko und Rolando Villazón - Sonderpreis für Daniel Barenboim

München - Die russische Sopranistin Anna Netrebko und der mexikanische Tenor Rolando Villazón stehen nach ihrem Erfolg bei der Salzburger "Traviata"-Inszenierung wieder gemeinsam auf der Bühne. Die Künstler werden an diesem Sonntag (16. Oktober) in der Münchner Philharmonie als "Sänger des Jahres" mit dem "Echo Klassik" der Deutschen Phono-Akademie geehrt.

Sonderpreis für Barenboim

Wie die Akademie in Berlin weiter mitteilte, erhält Daniel Barenboim den Sonderpreis für sein israelisch-arabisches Jugendorchester West-Eastern Divan. Insgesamt werden 45 Künstler in 19 Kategorien ausgezeichnet. Das ZDF überträgt die von Maria Furtwängler moderierte Gala unter dem Titel "Echo der Stars" zeitversetzt von 22.00 Uhr an.

Zwei Preise für Anne-Sophie Mutter

Die Geigerin Anne-Sophie Mutter wird mit zwei ECHOs als "Instrumentalistin des Jahres" und für die Uraufführung mit Werken des französischen Komponisten Henri Dutilleux ausgezeichnet. Die Phono-Akademie ehrt unter anderem auch den Dirigenten Claudio Abbado, die Pianistin Hélène Grimaud und die zwölf Cellisten der Berliner Philharmoniker. (APA/dpa)

  • Artikelbild
Share if you care.