Keine Regionen-Codes mehr bei HD-DVD

19. Oktober 2005, 10:25
4 Postings

Branchenvertreter scheinen das bei Konsumenten nicht gerade beliebte "Feature" zu diskutieren

Auf der DVD Forum Japan Conference 2005 war einer der zentralen Punkte der Agenda die Zukunft und die derzeitige Entwicklung des kommenden Standards HD-DVD.

Keine Regionen mehr

Ein "Feature", das Konsumenten nicht gerade sehr erfreut, sind die so genannten Regionen-Codes. Diese verhindern das Abspielen einer US-amerikanischen oder japanischen DVD auf einem europäischen DVD-Player. Auch von Seiten der Hersteller wird es nun diskutiert. So hat der Toshibas Digital Media Networks-Vorsitzende Hisashi Yamada gemeint, dass "es eine Vielzahl von Optionen zu den Regionalcodes gibt, die es zu berücksichtigen gibt. Auch in unserem Steuerungskommittee wird dies als unpopulär angesehen. Wir haben uns daher entschlossen, diese nicht mehr zu integrieren. HD DVD wird wahrscheinlich keine Regionen-Codes mehr haben". Dieses "wahrscheinlich" lässt nun einige Interpretationen zu, doch immerhin zeigt sich, dass eine Diskussion im Gange ist.

Andere Maßnahmen

Zu früh dürfen sich Konsumenten daher nicht freuen. Selbst wenn HD-DVDs ohne Regionen-Code ausgeliefert werden würden, stehen andere Maßnahmen und Mechanismen bereit, die noch integriert werden könnten und so die Interessen der Branche schützen könnten - aber vielleicht gelingt dies einmal nicht auf Kosten der Konsumenten.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.