Zertifikate: Q-Cells-mit 19 Prozent Seitwärtschance

15. November 2005, 11:01
posten

Discounter mit Cap 45 mit 20 Prozent Puffer - Von Walter Kozubek

Unmittelbar nach dem erfolgreichen Börsestart der Q-Cells-Aktie wurden bereits die ersten Optionsscheine, Turbos und Discountzertifikate auf die Aktie des Börseneulings begeben. Bei einem Blick auf die derzeit im Angebot befindlichen Discountzertifikate stellt man fest, dass die Abschläge bei Q-Cell-Discounts erfreulich hoch sind.

Wenn man davon ausgeht, dass der Kurs der Q-Cells-Aktie oberhalb des Niveaus von 45 Euro halten sollte, könnte man mit dem Commerzbank-Discountzertifikat mit Cap bei 45 Euro 19,36 Prozent Ertrag erzielen . Das Commerzbank-Discountzertifikat auf die Q-Cells-Aktie, ISIN DE000CZ17384, Bezugsverhältnis 1:1, läuft bis 27.12.06. Beim Aktienkurs von 47,56 Euro wird das Zertifikat mit 37,50 – 37,70 Euro gehandelt.

Befindet sich der Q-Cells-Aktienkurs auch bei Fälligkeit des Zertifikates auf oder oberhalb des Caps (Höchstauszahlungsbetrages), dann erhält man je Zertifikat 45 Euro gutgeschrieben, was einer Rendite in Höhe von 19,36 Prozent entspricht. Erst dann, wenn sich der Aktienkurs bei Fälligkeit des Zertifikates unterhalb des aktuellen Kaufpreises des Zertifikates befindet, wird diese Veranlagung in den roten Zahlen enden. Aber bis dahin schützt ja ein Sicherheitspuffer von beachtlichen 20,73%. Sofern die Aktie nicht ein Fünftel ihres Wertes einbüßt, gibt es für den Inhaber des Zertifikates auf jeden Fall positive Renditen.

Der Autor ist Herausgeber vom ZertifikateReport

Mehr zum Thema Zertifikate

Share if you care.