Rallye: Grönholm wechselt zu Ford

11. November 2005, 18:47
posten

Zweifacher Weltmeister unterzeichnete Zweijahresvertrag

Wien - Ford hat sich die Dienste des zweifachen Rallye-Weltmeisters Marcus Grönholm gesichert. Der Finne, der in diesem Jahr auf Peugeot unterwegs war, das sich 2006 mit seinem Werksteam aus der WM zurückzieht, unterzeichnete einen Zweijahresvertrag. Grönholm, der weiterhin auf seinen Landsmann Timo Rautiainen als Copiloten setzt, wird erstmals im Jänner beim Saisonauftakt in Monte Carlo das neue Focus RS World Rally Car lenken.

Der 37-jährige Grönholm, der zuletzt den WM-Lauf in Japan gewonnen hat, brachte es in bisher 115 WM-Läufen auf 18 Siege, 2000 und 2002 beendete er die Saison als Weltmeister.

Ford hatte sich zuletzt auch sehr um Doppel-Weltmeister Sebastien Loeb bemüht, der Franzose ist für die kommenden Saison nach dem Ausstieg des Citroen-Werksteams noch ohne Cockpit. "Unsere Priorität war, ein echtes Kaliber zu bekommen, und das ist Marcus Grönholm. Seine Erfahrungen auf dem höchsten Niveau sind für uns bei der Weiterentwicklung des neuen Focus RS WRC von unschätzbaren Wert. Und sein Erfolgshunger ist noch immer so groß wie am Beginn seiner bemerkenswerten Karriere", sagte Teamdirektor Malcolm Wilson.

Das Engagement von Ford in der Rallye-WM geht noch zumindest für weitere drei Jahre.(APA)

Share if you care.