VW Passat ist das beliebteste Auto Österreichs

12. Oktober 2005, 08:54
3 Postings

Silber für die BMW 3er Reihe, Bronze für den Peugeot 1007

Wien - Die neue Generation des VW-Passat ist beim "Großen Österreichischen Automobilpreis" als erste durchs Ziel gegangen. Insgesamt setzte sich das Mittelklasse-Modell bei dem Wettbewerb unter Patronanz des ARBÖ gegen 29 Konkurrenten durch, hieß es in einer Aussendung. BMW sicherte sich mit der neuen 3er Reihe die Silbermedaille, der Peugeot 1007 mit zwei Schiebetüren holte sich Bronze.

Einig waren sich heuer die Mitglieder der Fachjury aus Motorjournalisten, Verkehrsexperten und Motorsportlern sowie die Leser des ARBÖ-Klubjournals "Freie Fahrt", die mittels Teilnahmekupons oder im Internet ihren Favoriten wählen konnten: Beide Gruppen erkoren das erfolgreiche Mittelklasse-Modell von VW zu ihrem absoluten Favoriten.

Der VW Passat belegte in den vergangenen Jahren kontinuierlich einen der Spitzenplätze in der heimischen Zulassungsstatistik. Er wird sowohl als Familienfahrzeug als auch von Flotten-Betreibern sehr geschätzt: Als beliebtestes Dienstauto Österreichs beherrsche er dieses Segment unangefochten, berichtete der ARBÖ. Der "Große Österreichische Automobil-Preis" wird alljährlich unter Patronanz des ARBÖ nach den Kriterien Wirtschaftlichkeit, Sicherheit, Umweltfreundlichkeit und Preiswürdigkeit unter den automobilen Neuheiten des Jahres vergeben. (APA)

  • Artikelbild
    foto: vw
Share if you care.