Mittelamerika: Costa Rica ist dabei

13. Oktober 2005, 11:25
7 Postings

Vier Tore von Fonseca innerhalb einer Viertelstunde beim 5:2-Heimsieg von Mexiko

In der CONCACAF-Zone (Nord-, Mittelamerika und Karibik) schaffte nach den Topfavoriten USA und Mexiko auch Costa Rica den Sprung zur Endrunde 2006. Das Team setzte sich im Heimspiel in San Jose gegen die US-Amerikaner glatt 3:0 (1:0) durch und sicherte sich in der Gruppe den dritten Platz. Costa Rica ist damit bereits das 24. Land das als WM-Teilnehmer feststeht, für die Mittelamerikaner ist es nach 1990 und 2002 die dritte WM-Teilnahme.

Gesammelte Samstag-Ergebnisse der Finalrunde der Fußball-WM-Qualifikation der CONCACAF-Zone (Nord-, Mittelamerika und Karibik) sowie die Tabelle vor der zehnten und letzten Runde:

In Panama-Stadt:

  • Panama - Trinidad/Tobago 0:1 (0:0)
    Tor: Stern John (62.)

    In San Luis Potosi:

  • Mexiko - Guatemala 5:2 (1:1)
    Tore: Guillermo Franco (20.), Jose Fonseca (51.,53.,63.,66.) bzw. Carlos Ruiz (2.), Selvin Ponciano (54.)

    In San Jose:

  • Costa Rica - USA 3:0 (1:0)
    Tore: Paulo Wanchope (35.), Carlos Hernandez (60.,88.)

    Tabelle:

     1. Mexiko            9   7  1  1   21:7     22 Punkte *
     2. USA               9   6  1  2   14:6     19 *
     3. Costa Rica        9   5  1  3   14:11    16 *
     4. Trinidad/Tobago   9   3  1  5    8:14    10
     5. Guatemala         9   2  2  5   13:17     8
     6. Panama            9   0  2  7    4:19     2
    

    * vorzeitig für die WM 2006 in Deutschland qualifiziert

    Der Tabellenvierte bestreitet Relegationsduell mit dem Fünften der Asien-Qualifikation

    Nächste Spiele am Mittwoch (Ortszeit): USA - Panama, Guatemala - Costa Rica

    • Artikelbild
    Share if you care.