Intel und Co. gründen neues Wi-Fi Forum

8. November 2005, 15:25
posten

Neuer Standard schon 2007 möglich - Über 300 Megabit pro Sekunde

Führende Wi-Fi Entwickler werden ein neues Branchenforum präsentieren, berichtet das IT-Portal Cnet unter Berufung auf Insider. Intel, Broadcom, Marvel und Atheros wollen damit die Entwicklung eines neuen Wi-Fi Standards beschleunigen. Bisher haben die Bemühungen um einen neuen Standard die Branche in zwei Lager gespalten. Kritiker befürchten nun, dass das neue Forum die Fronten weiter verschärfen könnte.

Über 300 Megabit pro Sekunde

Der neue Standard werde vermutlich auf der MIMO (multiple-input/ multiple-output)-Technologie basieren, beirichtet Cnet. MIMO könnte die Übertragungsrate von WLAN-Netzen auf über 300 Megabit pro Sekunde beschleunigen. 802.11a und 11.g, die Wi-Fi Standards, die zurzeit verwendet werden, erreichen eine Übertragungsrate zwischen 20 und 24 Megabit pro Sekunde. MIMO ermöglicht, dass zwei oder mehrere Signale ohne Interferenzen zugleich über dieselbe 802.11-Funkfrequenz gesendet werden. So können größere Datenmengen über das Frequenzband geschickt werden als bei den heutigen Standards.

Zwei Lager

In den vergangenen Monaten haben sich Wi-Fi-Entwickler in zwei Lager gespalten. Die Gruppe TGn Sync. (Task Group ´n´ Syncronization) wird von Intel, Atheros Communications, Nortel, Samsung, Sony, Qualcomm, Philips und Panasonic unterstützt. Auf der anderen Seite stehen Airgo Networks, Broadcom, Motorola, Nokia, France Telecom, NTT und Texas Instruments. Diese Unternehmen treten unter dem Namen WWiSE (World-Wide Spectrum Efficiency) auf.

Standard

Die Bemühungen um einen neuen Standard stagnieren, seit ein Vorschlag von TGn Sync nicht genügend Zustimmung erhalten hat um weiterentwickelt zu werden. Seither bemühen sich Vertreter beider Lager um ein neues, gemeinsames Konzept. Dieses soll bei der IEEE (Institute of Electrical and Electronic Engineers)-Versammlung im November dieses Jahres vorgelegt werden. Ein detailliertes Konzept wird für die Versammlung im Januar 2006 erwartet. Wenn der neue Standard akzeptiert wird, könnte schon im Frühjahr 2007 mit der Ratifizierung begonnen werden. (pte)

  • Bisher haben die Bemühungen um einen neuen Standard die Branche in zwei Lager gespalten. Kritiker befürchten nun, dass das neue Forum die Fronten weiter verschärfen könnte.
    bild: pte

    Bisher haben die Bemühungen um einen neuen Standard die Branche in zwei Lager gespalten. Kritiker befürchten nun, dass das neue Forum die Fronten weiter verschärfen könnte.

Share if you care.