Schnause, Frimb und Schnbiss

4. November 2005, 16:48
21 Postings

Anker startet mit Springer &Jacoby neue Snack-Offensive - Mit Ansichtssache

Mit der von Springer & Jacoby entwickelten Kampagne setzt Anker im Zuge der Neupositionierung jetzt noch stärker auf den Bereich der Imbisse und Snacks. Mit fünf neuen Snacks, als Alternative zu Burger & Co und einer attraktiven sowie praktischen Imbissverpackung, á la Burger–Box, ergänzt Anker das bisherige Angebot. Schnell, frisch und gut – so lauten die entscheidenden Stichworte, aus denen Springer & Jacoby Österreich auch den Kerngedanken der Einführungskampagne abgeleitet hat.

Denn neben der "Schnause", der schnellen Jause, gibt es auch noch den "Frimb", also einen frischen Imbiss oder einen "Sammass", den Sammelpass für alle, die es öfter mal schnell und frisch wollen. Die frische Botschaft wird hauptsächlich auf 16-Bogen-Plakaten transportiert, dazu kommen zahlreiche POS-Maßnahmen und eine spezielle Schulaktion. (red)

Credits

Ankerbrot AG Werbung: Silvia Klauninger | Vertrieb: Edwin Tomanek | Vorstand: Peter Ostendorf | Springer & Jacoby Österreich Geschäftsführung: Ralf Kober, Paul Holcmann | Kreation: Katharina Haines, Hans Juckel | Grafik: Claudia Drechsler | Kontakt: Nora Skowronski, Ariane Maierhofer | Fotografie/Litho: Dieter Brasch/Viennapaint

Share if you care.