Sehnsucht nach einem besseren Leben

8. März 2006, 16:29
61 Postings

Lampedusa, Andalusien oder die spanischen Enklaven: Afrikanische Flüchtlinge versuchen aus einem Leben in bitterer Armut zu fliehen

Bild 1 von 9

Weil die meisten von ihnen nichts zu verlieren haben, versuchen illegale Einwanderer mit allen Mitteln, Europas Südgrenze zu Afrika zu überwinden. Und damit die bittere Armut, mit der sie in ihren Heimatstaaten konfrontiert sind. Nicht nur Andalusien, die Kanarischen Inseln oder Lampedusa sind die Ziele der Flüchtlinge. In den letzten Monaten versuchten sie verstärkt über die spanischen Enklaven Mellila und Ceuta in Marokko in die Erste Welt zu gelangen.

Share if you care.