Die Liebe der Frauen

7. Oktober 2005, 07:00
posten

Diesmal in der Wochenplanerin: Beziehungen und Welten, Partys und Tanz, Ausstellungen und Vorträge - Schauen Sie selbst!

Bild 1 von 11

Vorträge zur Frauenarbeit

"Sag mir, wer hat dir die selbstherrliche Macht verliehen, mein Geschlecht zu unterdrücken?"
Referentin Dr.in Monika Jarosch, Feministin, Wissenschafterin und Obfrau des AEP, Vortragende an Universitäten und Forschungseinrichtungen spricht am Donnerstag, 13. Oktober 2005, ab 18.30 Uhr, im kleinen Sitzungssaal des ÖGB, 7. Stock, Salurnerstraße 14-16, 6020 Innsbruck
Thema: 200 Jahre Auflehnung und Widerstand gegen Unterdrückung, Diskriminierung und Ausbeutung von Frauen. Die Veranstaltung fokussiert einen geschichtlichen Überblick über die Frauenbewegung einerseits und andererseits Ausblick und Möglichkeiten der Frauenbewegung in der Zukunft.

Frauenarbeit als sozialer Puffer
Referentin Mag.a Alexandra Weiss, Wissenschafterin und Expertin über Frauenarbeit in neoliberalen Verhältnissen, Buchautorin und Vortragende
Dienstag, 13. Dezember 2005, ab 20.00 Uhr, in den Räumen von Frauen aus allen Ländern, Schöpfstraße 4, 6020 Innsbruck
Thema dieses Abends sind Arbeits- und Geschlechterverhältnisse im Neoliberalismus unter Berücksichtung Tiroler und Innsbrucker Arbeitsmarktdaten. Alexandra Weiss zeigt die gesellschaftspolitische Entwicklung auf. Mögliche Auswege sollen diskutiert werden. Nur für Frauen!

Infos unter AEP-Frauenbibliothek
Share if you care.