5.000 Teddybären streiken für mehr Kleinkinderbetreuungsplätze

6. Oktober 2005, 15:44
25 Postings
Wien hat so etwas noch nie gesehen! Im MQ machten gestern 5.000 streikende Teddybären auf Versäumnisse der Wiener Kinderbetreuungs- und Integrationspolitik aufmerksam. Nein, dass ist kein Schmäh - denn Wien lebt nicht vom Schmäh allein! Es ist eine Aktion von uns, mit der wir aufzeigen möchten, dass in Wien mindestens 15.000 Kleinkinderbetreuungsplätze fehlen. In Wien stehen zur Zeit 30.000 unter Dreijährigen etwa 4.750 Krippenplätze gegenüber. Das ist mehr als zu wenig, denn wir fordern, dass jede Mutter, jeder Vater ein Recht auf einen Kinderbetreuungsplatz haben muss.

Während sich 5.000 Wiener Kinder jetzt über ein „Gratis“ – Geschenk freuen können, werden ihre Eltern wahrscheinlich noch eine zeitlang auf der Suche nach (günstigen) Kleinkinderbetreuungsplätzen sein. Denn in Wien dauert es immer ein wenig länger, bis die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger gehört werden.

  • Artikelbild
Share if you care.