Literarische Absätze

4. Oktober 2005, 18:52
posten

Neue Literatur-Reihe startet mit ungarischen Autorinnen - im Collegium Hungaricum

Wien - Mit dem doppelsinnigen Titel "Absätze" startet das Ungarische Kulturinstitut Collegium Hungaricum Wien eine Literaturreihe, bei der Prosaistinnen und Lyrikerinnen aus Ungarn in zweisprachigen Lesungen vorgestellt werden.

Dass dafür nur Frauen eingeladen werden, entspringt keiner quotierenden Emanzipatorik, sondern dem Umstand, dass ungarische zeitgenössische Autorinnen auf dem deutschsprachigen Buchmarkt bis heute fast keine Rolle spielen. Es ist daher das Anliegen des Ungarischen Kulturinstituts in Wien, mit dieser Lesereihe dem Wiener Publikum die Werke von Schriftstellerinnen aus dem Nachbarland endlich näher zu bringen.

Unter diesen werden bereits arrivierte Namen aber auch unbekanntere präsentiert, namhafte LiteraturübersetzerInnen liefern exklusiv für die jeweiligen Veranstaltungen die Übertragungen, die von professionellen SchauspielerInnen, u.a. vom Wiener Burgtheater, gesprochen werden. Außerdem ist in absehbarer Zeit die Herausgabe einer Anthologie mit Werken der teilnehmenden Autorinnen geplant. (red)

12.10.2005
19.00 Uhr
Collegium Hungaricum
Hollandstraße 4
1020 Wien
  • Artikelbild
    foto: buchcover
Share if you care.