Das Wissen heilkundiger Frauen

1. Oktober 2005, 15:00
27 Postings

Eine Vortragsreihe in der VHS-Urania über Frauenkörper und Frauenweisheit

Frauen sind seit jeher heilkundig gewesen. Sie waren die Ärztinnen und Heilerinnen der abendländischen Vergangenheit. Sie waren die Frauen, die abtrieben, die Pflegerinnen und Ratgeberinnen. Sie waren Pharmazeutinnen, entwickelten die Kräuterheilkunde und weihten einander in die Geheimnisse ihrer Wirkungsweisen ein. Jahrhunderte lang waren diese Frauen Ärztinnen ohne Titel, denen der Zugang zu Büchern und Vorlesungen versperrt war. Sie lernten voneinander, und gaben ihr praktisches Wissen von Nachbarin zu Nachbarin und von Mutter zu Tochter weiter.

"Weise Frauen" hießen sie im Volksmund und ihre Heilkunde ist Teil unseres Frauenwissens, unserer Geschichte und unserer Freiheit. In dieser Vortragsserie laden wir die "Weisen Frauen" unserer Zeit ein: Ärztinnen, Körpertherapeutinnen, Kräuterheilkundige, Künstlerinnen, Homöopathinnen und eine Schamanin berichten von ihren Heilweisen, ihrem Frauenwissen und den Weisheiten der Körperfrau.

Letzter Termin

  • 26.01.06: Monika KLEINSCHUSTER
    Frauenkräuter - Wechseljahre, Brüste und Menstruation

    (red)

  • Donnerstag 19 Uhr – 21 Uhr
    Anmeldung: VHS – Urania
    Uraniastraße 1, 1010 Wien
    Tel.: 01 712 61 91
    www.vwv.at
    Konzept und Organisation: Ruth Devime
    Die Vorträge können auch einzeln besucht werden!
    • Hygeia
      foto: devime
      Hygeia
    • Bild nicht mehr verfügbar
      Pallas Athene
    Share if you care.