Streberpartie

18. Oktober 2005, 22:14
1 Posting

FCBi und Hewlett-Packard Österreich setzen Direktmarketing zu Schulbeginn fort

Gerade noch die gute alte Schulbank gedrückt, heute schon zwischen Maus, Tastatur und Bildschirm unterwegs. In Zeiten, in denen Füller, Hefte und Tafeln der Vergangenheit angehören und Schule und Uni nur einen Mausklick entfernt sind, kreiert FCBi, Agentur für Direct- und Interactive Marketing, die aktuelle Promotion "Streberpartie" für die neuesten Highlights von HP.

Wer wissen will, wie echte Blitzgneißer, Streber, Schleimer & Co aussehen, der macht sich ab sofort auf www.streberpartie.at schlau. Denn wer hätte gedacht, dass sich hinter diesen Namen Bits, Bytes, Hertz und Zoll verbergen? Pünktlich zum heurigen Schul- und Unibeginn präsentiert FCBi eine neue Kampagne für den Technologieriesen Hewlett-Packard Österreich.

"Ich bin überzeugt, dass viele Kunden neben Preis-Leistung noch andere Kauf-Motive haben", sagt Florian Zelmanovics-Perl, Marketing-Manager bei HP Österreich. Das Team von FCBi hat sich für die neuen Laptops etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Ganz im Stil der Direktmarketing-Kampagne "Die Glorreichen Sieben" haben alle Produkte unterschiedliche schulaffine Namen – von Blitzgneißer über Streber und Schleimer zu Oberchecker & Co. Und damit auch EDV- und Kunstunterricht davon profitieren, wurden vor Schulen und Unis Sticker-Cards verteilt, die an möglichst originellen Stellen fotografiert und auf www.streberpartie.at upgeloaded werden sollen. Das originellste Foto gewinnt. (red)

  • Artikelbild
    foto: fcbi
Share if you care.