"Altlinke" zum Anziehen

21. Oktober 2005, 21:21
7 Postings

Wiener Grüne eröffnen "Fan-Shop" in der Lindengasse

Wien - Das Leiberl "Linke Emanze" verkaufte sich über 2000-mal, die Umhängetasche 300-mal - wenig Wunder, dass die Wiener Grünen weiter auf diese Werbelinie setzen.

Seit Montag gibt es sogar einen eigenen Laden: "GrünzeuX" ist im Grünen-Haus in der Lindengasse in Wien-Neubau untergebracht - fünf Quadratmeter groß, durchdesignt und ganz in Parteigrün. Geöffnet ist er Montag, Mittwoch und Donnerstag am Nachmittag, Dienstag ab 16 Uhr und Freitagvormittag - und das nicht nur bis zur Wien-Wahl am 23. Oktober, wie Grünen-Frontfrau Maria Vassilakou betont: "Uns gehen die Ideen sicher nicht aus. Die ÖVP ist ein Garant dafür."

Neue Leiberln (7 Euro) und Taschen (19 Euro) gibt es bereits: mit Aufdrucken wie "Altlinke", "Zwangsvegetarierin" oder "Wunderschöne Marxistin" ( Andreas Khol). Ein T-Shirt ist nicht erhältlich: "Zickenschutzimpfung". Das gab's nur Grün-intern zum Wahlkampfauftakt. (pm, DER STANDARD-Printausgabe, 27.09.2005)

LINK:
Enterasys
  • Maria Vassilakou im Shop der Grünen in der Lindengasse
    foto: heribert corn

    Maria Vassilakou im Shop der Grünen in der Lindengasse

Share if you care.