eDonkey lebt

14. Oktober 2005, 16:53
5 Postings

Medien berichteten von Schließung - Betreiber aber nur umgezogen und weiter aktiv

Vor wenigen Tagen berichteten zahlreiche Medien vom Ende der Tauschbörse WinMX. Vielfach wurde auch vom Ende der beliebten Tauschbörse eDonkey gesprochen – doch dies erwies sich als Falschmeldung.

Schließung war Umzug

Die Nachrichtenagentur Reuters meldete, dass die Büros von eDonkey in New York City nicht mehr telefonisch erreichbar wären und schloss daraus, dass die Tauschbörse dasgleiche Schicksal wie WinMX erlitten hatte. Doch nach einem Bericht von Slyck, das mit einem Präsidenten der eDonkey-Betreiberfirma MetaMachine reden konnte, ist eDonkey noch immer "am Leben und weiter sehr aktiv". Laut Sam Yagan ist das Unternehmen schon seit 2004 nicht mehr in New York City beheimatet, sondern habe ihre Büros in New Jersey. Daher sei in New York auch niemand erreichbar, dies habe aber nichts mit den Aktionen der RIAA zu tun.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.