Adieu, Anrufsendungen

18. Oktober 2005, 21:27
39 Postings

Wiener Stadtsender, ProSieben & Co kippen Call-TV - Blank: "Einnahmen aus dieser Art Fernsehen wiegen Imageverluste nicht auf"

Puls TV verabschiedet von Anrufsendungen. "Win City" lief Freitag zum letzten Mal. Offizielle Begründung von Manager Martin Blank: "Die Einnahmen aus dieser Art Fernsehen wiegen die Imageverluste nicht auf." Das kann man übersetzen mit: zu wenige Anrufer. Und: Diese Sendungen kosten Marktanteile.

Puls TV wickelte auch die nächtlichen Anrufsendungen von ProSieben ("Nightloft"), Sat.1 ("Quiz Night") und Kabel 1 ("Filmquiz") in Österreich ab. Auch deren Einstellung ist fix, erklärt Vermarkter Markus Breitenecker auf STANDARD-Anfrage.

Tatsächlich aus Imagegründen dürfte der ORF seinen "Quiz Express" in die Sommerpause ohne Wiederkehr geschickt haben. Dort hätten die Anruferzahlen nach Infos vom Küniglberg gereicht, die Proteste dagegen waren freilich umso heftiger. (fid/DER STANDARD, Printausgabe, 24./25.2005)

  • Artikelbild
    foto: moser/derstandard.at
Share if you care.