Neuer Geschäftsführer des Fachverbandes Werbung

10. Oktober 2005, 11:48
2 Postings

Günther Schönauer folgt Dieter-Michael Grohmann nach - Fachverband als "serviceorientierte Drehscheibe der Werbebranche etablieren"

Seit 12. September hat Günther Schönauer die Geschäftsführung des Fachverbandes Werbung und Marktkommunikation der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) inne. Fachverbandsobmann Peter Drössler zeigt sich mit der getroffenen Personalentscheidung zufrieden und freut sich auf gemeinsame effiziente Sacharbeit zu Gunsten und zum Nutzen der Mitglieder.

Fachverbandsgeschäftsführer Schönauer sieht seine Hauptaufgabe darin, "das neue Fachverbandsbüro als serviceorientierte Drehscheibe der österreichischen Werbebranche zu etablieren." Er folgt Dieter-Michael Grohmann nach, der neue Aufgaben in Brüssel übernommen hat. Nachdem die Trennung der bis dahin gemeinsam mit dem Fachverband Unternehmensberatung und Informationstechnologie genutzten Geschäftsstelle vollzogen ist, erhält der Fachverband Werbung und Marktkommunikation - mit rund 20.000 Mitgliedern zweitgrößter Verband der Sparte Information und Consulting der WKÖ – mit Günther Schönauer einen eigenständigen Geschäftsführer.

Schönauer (35) ist Jurist und hat nach dem Gerichtsjahr erste Berufserfahrungen in der Europäischen Kommission und im Europäischen Verkehrssicherheitsrat in Brüssel gesammelt. Im Juli 1999 begann er seine WKÖ-Laufbahn im Fachverband Güterbeförderung, wo er auch als Leiter der Zollabteilung der A.I.S.Ö. tätig war. Ende 2001 wechselte er in die Geschäftsleitung eines internationalen Transportunternehmens, im Oktober 2004 kehrte er als stellvertretender Fachverbandsgeschäftsführer in den Fachverband Güterbeförderung zurück. (red)

  • Günther Schönauer
    foto: wko

    Günther Schönauer

Share if you care.